Pressestelle für Business-Aktivitäten

Jetzt profitiert jeder Hobby-Koch von den Vorteilen des Vakuumierers

Einfache Zubereitung mit dem Vakuumierungsgerät

 

Das Essen zählt für viele wohl für eine der größten Dinge am Tag. Ob kalt oder warm, lecker muss es sein. Unzählige Rezepte werden gewälzt und ausprobiert, doch nicht selten gelingen die wenigsten dieser Gerichte auf Anhieb. Damit selbst der schlechteste Hobby-Koch in den Genuss einer exzellenten Mahlzeit kommt, lohnt sich die Investition in Geräte, die dafür sorgen, dass die Zubereitung von Essen unterstützt wird. In dieser Hinsicht hat sich der Vakuumierer bewährt, denn mit diesem lässt sich das Sous Vide Verfahren auf erstklassige Weise in die Wege leiten. Sous Vide stellt eine gelungene Möglichkeit dar, um mit wenig Aufwand für staunende Gesichter zu sorgen. Dafür werden die unterschiedlichen Zutaten ganz einfach in einen Folienbeutel verpackt, mit der Hilfe des Vakuumierers vakuumisiert und anschließend im Wasserbad zubereitet. Niedergarmethode, lautet das Zauberwort und sorgt für eine schonende Zubereitung der Gerichte. Das Resultat kann sich sehen lassen, denn ein Anbrennen oder ein Verkochen ist nun nicht mehr möglich. Stattdessen erwartet den Koch ein besonders zwartes Ergebnis, dass sich in dieser form kaum ein zweites Mal finden lässt.

Kochen mit dem Vakuumierer

Die Eigenschaften des Vakuumierers liegen deutlich in der Leistung. Eine hohe Leistung sorgt für eine hohe Vakuumisierung, doch auch diese hat so ihre Tücken. Eine zu starke Leistung sorgt dafür, dass zu viel und zu schnell Luft aus dem beutel gesogen wird und als Folge dessen, besonders sensible Zutaten ganz einfach zerdrückt werden. Fisch und Gemüse sollten jedoch schonend vakuumisiert werden. Hier eignet sich ein Vakuumisierungsgerät, dass eine individuelle Einstellung zulässt, mit der sich der Druck des Vakuumierungsprozeßes regeln lässt. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Gerichte die optimale Behandlung erhalten. Nur so wird aus einem vakuumierten Produkt ein erstklassiges Gericht, dass zu überzeugen weiß.

Die Vorteile eines Vakuumierers im Überblick:

  • Aufbau eines hohen Drucks
  • individuelle Regulierung des Drucks
  • doppelte Schweißnaht
  • auch für die Lagerung von Lebensmitteln einsetzbar

Das Vakuumierungsgerät eignet sich auch für die Lagerung von Lebensmitteln

Sous Vide, so die Bezeichnung des anschließenden Garverfahrens, existiert in seiner Form und Ausführung bereits seit den späten 70ern, doch erst im dem Einzug günstiger Vakuumierer für den Heimbereich, konnte sich diese Form des Kochens auch abseits von Gourmet-Restaurants am heimischen Herd durchsetzen. Inzwischen profitieren immer mehr Menschen von dieser erstaunlichen Methode, eine Vielzahl von Speisen zubereiten zu können. Darüber hinaus lassen sich mit der Hilfe eines Vakuumierers, Zutaten auch für die Lagerung vakuumisieren. Besonders beim Einfrieren erhält der Anwender zahlreiche Vorteile und besitzt daher ein perfektes Gerät, dass die Lagerung von Zutaten zu unterstützen weiß.